Die erste Seascoper erschien 1963, damals noch unter Felca, der Muttermarke von Titoni. Es handelte sich dabei um eine der ersten populären Armbanduhren für Taucher. Die legendäre Seascoper der 1960er Jahre bestach vor allem durch ihr praktisches Design und die hervorragende Lesbarkeit des Zifferblattes. Die neueste Version, die Seascoper 600, ein COSC-zertifizierter Chronometer, stellt einen historischen Wendepunkt dar: Ausgerüstet mit dem eigenen Manufakturwerk T10 garantiert sie eine Wasserdichte von 600 Metern Tiefe. Damit setzt sie völlig neue Massstäbe und ist explizit auch auf die Bedürfnisse professioneller Taucher ausgerichtet.


Zusammenarbeit mit Uli Kunz

Bei der Lancierung der Seascoper 600 kooperiert die Schweizer Uhrenfirma TITONI mit dem renommierten Forschungstaucher und international bekannten Meeresbiologen Uli Kunz.

Details ansehen

ROBUSTHEIT UND DESIGN

Die Seascoper 600 besticht in ihrem Charakter vor allem durch die gekonnte Verschmelzung von Robustheit und sportlichem Design. Die mit einem speziellen Dichtungssystem ausgestattete Aufzugskrone garantiert absolute Wasserdichtigkeit. Die Robustheit des Gehäuses stellt zudem sicher, dass das hochwertige hauseigene T10-Manufakturwerk nicht nur vor Wasser, sondern auch vor Druck, Stössen und Staub geschützt ist.

FUNKTIONALITÄT UND ÄSTHETIK

Die gegen den Uhrzeigersinn drehbare Keramiklünette zeichnet sich durch die auf ihr markierte Tauchzeitskala aus. Der Aussenrand der Lünette ist gezackt und stellt damit die perfekte Griffigkeit bei der Einstellung und Handhabung der Tauchzeit sicher. Das Dreieck der Nullmarkierung ist mit einem Leuchtpunkt versehen, um auch in trüben und dunklen Gewässern das einwandfreie Ablesen der Dauer eines Tauchganges zu ermöglichen.

ARMBANDVERLÄNGERUNG

Ein weiterer Blickfang ist die eigens für dieses Modell konzipierte Faltschliesse. Mit einer ausgefeilten Taucherextension garantiert sie nicht nur ein Höchstmass an Tragekomfort und Sicherheit, sondern trägt mit dem Pflaumenblüten-Logo auf dem Druckknopf das Qualitäts-Gütesiegel einer jeden TITONI-Uhr.

Leuchtkraft

Die in der Dunkelheit hell leuchtenden, leuchtmittelbeschichteten Indexe, Stunden und Zeiger ermöglichen dem Taucher jederzeit das sichere Ablesen der Tauchzeit – ein Muss zum Überleben unter Wasser, wo – je tiefer man taucht – Tageslicht immer weniger vorhanden ist.

BULLAUGE

Der in Form eines Schiffsbullauges verschraubte, transparente Gehäuseboden ist ein besonders auffälliges ästhetisches Designmerkmal der Seascoper 600. Es bietet einen faszinierenden Blick auf das hauseigene Manufakturwerk T10.

Film

1 - The Seascoper 600
1