100 Jahre TITONI FAMILIENTRADITION

2019 ist es so weit: Die TITONI AG kann auf 100 Jahre Uhrmachergeschichte in Familienhand zurückblicken. Das Unternehmen nahm seinen Betrieb zunächst unter dem Namen Felco auf und wurde später in Felca umbenannt. Gründer war der Grossvater des heutigen Geschäftsführers Daniel Schluep. In den frühen 1950er-Jahren weitete das traditionelle Schweizer Uhrenunternehmen seine Geschäftstätigkeit auf Asien aus und begann mit der Produktion seiner Uhren unter dem Namen TITONI. Heute ist die TITONI AG eines der wenigen noch verbliebenen Unternehmen, die sich im grossen Schweizer Uhrenmarkt ihre Unabhängigkeit bewahrt haben.

 

Drei Generationen TITONI

Dank ihrer 100-jährigen Geschichte geniesst TITONI heute eine privilegierte Position und kann sich auf eine solide Basis stützen. Gleichzeitig ist sich das Unternehmen aber auch seiner Verantwortung und der Herausforderungen bewusst, die vor ihm liegen. Über Jahrzehnte sind die Vertreter dreier Generationen der Familie Schluep ihre individuellen Wege gegangen. Dabei hat sich jeder Einzelne von ihnen an langfristigen Zielen orientiert, mit denen die Stabilität und der Fortbestand des Unternehmens gesichert werden sollten.

TITONI's Vision für die nächsten 100 Jahre

Das Qualitätslabel „Swiss Made“ durchzieht alle Prozesse des Hauses TITONI – von der kreativen Konzeption über das klassische und zeitgemässe Design bis hin zum Einsatz moderner Technologien. Mit einem Fokus auf Stabilität und getragen von Schweizer Präzision, Professionalität und Liebe zum Detail bietet TITONI ihren Kundinnen und Kunden weltweit auch im neuen Jahrhundert hochwertige Uhren und zuverlässigen Service.

Jubiläumsüberraschung

Jubiläumsüberraschung – zu öffnen am 10. Mai

MEHR ÜBER TITONI

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Browsing dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Für weitere Informationen zur Festlegung Ihrer eigenen Präferenzen lesen Sie bitte unsere Cookie Policy.